NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP - 2017


NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

2017

aktuelle Veranstaltungen im NEUEN KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

ZUGEZOGENER HIMMEL, WOLKENDECKE

Ruth Johanna Benrath (Berlin) - Lyrik
Synke Köhler (Berlin) - Lyrik
Iris Thürmer (Wolthof/MV) - Zeichnung
Janet Zeugner (Rostock/MV) - Experimentelle Fotografie

11. 12. 2016
bis
27. 02. 2017


Mi - Mo
10 -16 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop

Festwoche 25.03. bis 01.04.2017 und Veranstaltungen bis Oktober 2017

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Das rätselhafte Verschwinden
des Malers Alfred Partikel


Seit Jahrzehnten wird über das Verschwinden von Alfred Partikel (*1888) gerätselt und spekuliert. Ende 1945 kam er vom Pilzesuchen aus dem Ahrenshooper Holz nicht mehr zurück. Sein Leichnam wurde nie gefunden. Wir fragten Künstler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern und ehemalige Stipendiat*innen des Künstlerhauses Lukas nach der heutigen Bedeutung dieser mythosbehafteten Geschichte. 43 Künstler*innen laden Sie ein, sich mit Wort und Bild diesem Thema aus heutiger Sicht zu nähern.

Caroline Bayer, Gert Bendel, Ewa Berg, Günter Blendinger, Jan Decker, Matthias Dettmann, Udo Dettmann, Elli Graetz, Cornelia Groß, Guðrún Gunnarsdóttir, Klaus Hack, Eberhard Hartwig, Olli Heikkonen, TO Helbig, Heike Jeschonnek, Thomas Judisch, Peter Kaiser, Claudia Kapellusch, Jeanett Kipka, Thomas Kleinschmidt, Hagen Klennert, Gitte Klisa, Synke Köhler, Stephanie Krumbholz, Claire Laude, Julia Leschik, Dörte Meyer, Claudius Nießen, Frauke Otto, Justine Otto, Maria Raeuber, Fabian Reimann, Clara S. Rueprich, Christiane Gerda Schmidt, Andy Scholz, Bernhard Schrock, Uta Siebert, Petra Steeger, Christiane Stegat, Anne Steinhagen, Armin Strohmeyr, Neil Taylor, Saskia Wenzel

Ein gemeinsames Projekt des Neuen Kunsthauses
und des Künstlerhauses Lukas in Ahrenshoop.



Eröffnung der Ausstellung
am 4. März 2017 um 17 Uhr

einführende Worte von
Johanna K. Herrmann – Gastkuratorin
und anschließende Lesung mit Jan Decker

Lesung
mit Synke Köhler und Olli Heikkonen
anlässlich der Festwoche
125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop
am 25. März 2017 um 16 Uhr

05. 03. 2017
bis
01. 05. 2017


Mi - Mo
10 - 17 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Margret Middell
Zeichnungen und Plastiken

Margret Middell verfolgt als Ausgangspunkt seit Jahrzehnten konsequent ihren künstlerischen Weg, der sie von der menschlichen Figur zu deren Auflösung führte. Ob in der Zeichnung, dem Holzschnitt oder der Skulptur, sie überzeugt mit eigener Sprache und berührt dabei die aktuellen Themen unserer Zeit. In einer von ihr selbst entwickelten Technik, bei der sie Pappmaché und Zement auf Maschendraht aufträgt, entstehen Plastiken von existentieller Präsenz. Das Menschliche, Zwischenmenschliche, die menschliche Figur mehr oder weniger, aber immer einbezogen, prägt das Werk der 1940 geborenen Künstlerin, die seit 1976 in Glöwitz, einem Ortsteil nahe der Halbinsel Fischland-Darss und in der Nähe von Barth lebt und arbeitet. Sie studierte von 1959-1964 an der Kunsthochschule Berlin bei Heinrich Drake und Waldemar Grzimek. Berlin war ihr neben dem ländlich gelegenen Atelier- und Wohnort stets wichtig. Middell erhielt 1969 den Will-Lammert-Preis der Akademie der Künste. Ihre Werke befinden sich in namhaften Sammlungen wie der Nationalgalerie Berlin und der Skulpturensammlung Dresden, neuerdings auch im Kunstmuseum Ahrenshoop.

Eröffnung am 6. Mai 2017 um 17 Uhr

einführende Worte von
Dr. Katrin Arrieta - Künstlerische Leiterin
des Kunstmuseum Ahrenshoop

07. 05. 2017
bis
03. 07. 2017

Mi - Mo
10 - 17 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

BRANDUNG oder FEEDING GODZILLA

Ein interdisziplinäres Tanzprojekt mit Ausstellung und Performance zum Thema mit den Künstlergruppen die elektroschuhe, Nietzsche & Hummel und dem Bühnenbildner Felix Wunderlich, Kurator  Ini Dill und Daniel Drabek

Das Ahrenshooper Projekt entführt Sie durch ein eigens gebautes Portal auf einem Pfad in eine Welt voller Plastik, deren Sinnlichkeit nicht zu kurz kommt und die zusammen mit den Mitteln von Tanz, Musik, Fotografie und Malerei den Prozess unserer menschlichen Gratwanderung erfahrbar werden lässt.

VERNISSAGE am 8. Juli 2017 ab 17 Uhr
Eröffnung der Ausstellung
mit einer dreiteiligen raumgreifenden Installation
einführende Worte von Alexander Spree
Performance
„Feeding Godzilla“
mit Ini Dill und Daniel Drabek (Tanz) und Masu (Musik)
Bin!: in concert
Sabine Bremer (elektronische Musik mit Violine)

FINISSAGE am 2. September 2017 ab 17 Uhr
Performance „Feeding Godzilla“
mit Ini Dill und Daniel Drabek (Tanz) und Masu (Musik)
Performance
„Onism“
mit Moritz Eickworth (Beatbox) und Carla Morera Cruzate (Tanz)
Arie „Lascia ch´io Pianga“
Felix Wunderlich (Gitarre) und Ulrike Schneider (Sopran)
Konzert
mit Nitzsche & Hummel (Elektronische Musik) und den elektroschuhen (Tanz)

09. 07. 2017
bis
04. 09. 2017


Mi - Mo
10 - 18 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Jahresfest
des Künstlerhaus Ahrenshoop e.V.


für alle Freunde zeitgenössischer Kunst mit der Vergabe des Kunstpreises des Freundeskreises NEUE KUNST HAT FREUNDE nach Ausschreibung im Bereich Literatur

05. 08. 2017

18 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

LANGE NACHT DER KUNST

Präsentationen nach Workshop-Stipendien des Künstlerhaus Lukas:

20:30 Uhr im Künstlerhaus Lukas:
ENSEMBLES – Mailartprojekt
Videoinstallation & Buchpräsentation mit Daniel Kovalenko – Fotografie
Florian Weber – Fotografie, Ulrike Feser – Fotografie/Video

22 Uhr im Neues Kunsthaus:
Musiktheater: LA HAINE (Hass) der Künstlergruppe „glanz & krawall“
Marielle Sterra, Dennis Depta, Kim Scharnitzky, Kara Schröder, Eva Hüster, Luise Lei

19. 08. 2017



NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Die Mär vom Meer

Antje Scharfe (Zepernick) – Keramik
Simone Trieder (Halle/Saale) – Worte
Marie-Luise Meyer (Halle/Saale) – Foto
(Marie-Luise Meyer und Simone Trieder waren Stipendiatinnen des Künstlerhauses Lukas)

Eröffnung am 09.09.2017 um 17 Uhr
einführende Worte: Anett Hauswald - Kunstwissenschaftlerin
Lesung mit Simone Trieder (Gastkuratorin)

10. 09. 2017
bis
30. 10. 2017


Mi - Mo
10 -17 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

AHRENSHOOPER LITERATURTAGE

Lesung mit Uli Wittstock (16 Uhr) und Kai Grehn (18 Uhr)
Moderation: Gerlinde Creutzburg und Jörg Plath

02. 10. 2017

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Künstlergruppe essentials.pro

Sati Zech mit ihren Schülern – Workshop und Ausstellung Installationen und Objekte

Eröffnung am 11.11. um 17 Uhr

04. 11. 2017
bis
18. 11. 2017

Mi - Mo
10 -16 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Bilder vom Anderen

Ausstellung anlässlich der 15-jährigen Zusammenarbeit des Künstlerhauses Lukas mit dem Zentrum für Zeitgenössische Kunst in Kaliningrad mit dem Schwerpunkt Fotografie. 
Grigorij Selski, Alexander Ljubin, Artem Zaytsev (Kaliningrad)
Ingar Krauss, Laura Bielau, Steffi Stangl, Claire Laude (Deutschland)

Eröffnung am 02.12. um 17 Uhr
                              Performance von Natalja Agulnik und Lesung von mit Ruth Wyneken 

                                 Es erscheint zum Workshop im Künstlerhaus Lukas und den Ausstellungen im Zentrum für zeitgenössische Kunst Kaliningrad und im Neuen Kunsthaus ein gemeinsamer Katalog 

03. 12. 2017
bis
Februar 2018



Mi - Mo
10 -16 Uhr

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Außenausstellungen

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Ausstellung

Mirabilis
Lucia Schoop – Holzschnitte

Die Sparkasse Vorpommern, das Neue Kunsthaus und das Künstlerhaus Lukas aus Ahrenshoop laden gemeinsam zu einer neuen Ausstellung zeitgenössischer Kunst in den Räumen der Filiale Ribnitz-Damgarten ein. Bereits zum neunten Mal werden Werke von StipendiatInnen des Künstlerhauses Lukas gezeigt.

Lucia Schoop wurde 1952 in Kleve geboren und studierte von 1996-2004 Kunst und Kunstgeschichte (M.A.) an der Universität Hamburg sowie am Caspar-David-Friedrich-Institut der Universität Greifswald. Sie ist Mitglied der Künstlervereinigung Xylon und des Künstlerbundes Mecklenburg-Vorpommern. Zu den zahlreichen Auszeichnungen gehören der Kunstpreis im Neuen Kunsthaus (2006), das Atelierstipendium Trittauer Wassermühle oder der Grafikpreis „Jugend musiziert“ des Deutschen Musikrates. Ihre Arbeiten befinden sich in namhaften Sammlungen, u.a. der Sammlung des Landes MV; der deutschen Holzschnittsammlung im Spendhaus Reutlingen oder der Sammlung der Kulturstiftung Stormarn.

Ausstellungsprojekt des Künstlerhauses Lukas; des Neuen Kunsthauses Ahrenshoop und der Sparkasse Vorpommern
in der Filiale Ribnitz-Damgarten
Lange Straße 46 - 18311 Ribnitz-Damgarten

01. 04. 2017
bis
30. 03. 2018


geöffnet
während der Geschäftszeiten


 

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Ausstellung

ROOMS
EWA BERG - MALEREI UND SIEBDRUCK

Die Sparkasse Vorpommern, das Neue Kunsthaus Ahrenshoop und das Künstlerhaus Lukas präsentieren gemeinsam eine Ausstellung zeitgenössischer Kunst in den Räumen der Filiale Ribnitz-Damgarten. Bereits zum achten Mal werden Werke von Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Lukas gezeigt. Die schwedische Künstlerin Ewa Berg erhielt dort 2013 ein Aufenthaltsstipendium. Die Ausstellung zeigt eine Auswahl ihrer Arbeiten aus den letzten Jahren - überwiegend Siebdrucke sowie Malerei auf Leinwänden und Platten aus Aluminium und Acryl. Ewa Berg studierte Kunst in Malmö, Göteborg und San Francisco und lehrt an der Universität Malmö. In ihren Arbeiten baut sie Räume, in denen sie Figuren und Alltagsgegenstände arrangiert und in wechselnden Szenenfolgen auftreten lässt. Wie in einem Theaterstück wechseln die Bilder, treten neue Akteure auf, andere verschwinden. Ewa Bergs Arbeiten bestechen durch ihre Präzision und Leichtigkeit, den spielerischen Einsatz von Musterflächen und Farben in der Kombination mit Figurensilhouetten und Umrissen von Alltagsgegenständen. Kaffeekannen und Stühle, Sofas und Lampen führen in ihren Arbeiten ein Eigenleben, gleich nächtlichen Streifzügen durch abgelegene Winkel unserer Erinnerung.


Ausstellungsprojekt des Künstlerhauses Lukas; des Neuen Kunsthauses Ahrenshoop und der Sparkasse Vorpommern
in der Filiale Ribnitz-Damgarten
Lange Straße 46 - 18311 Ribnitz-Damgarten

07. 04. 2016
bis
April 
2017


geöffnet
während der Geschäftszeiten

 

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Ausstellung

HEIMSPIEL
Ausstellung mit Künstlern aus dem
Neuen Kunsthaus Ahrenshoop


Die Ausstellung in den Räumen der BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft in Rostock zeigt Arbeiten von Anastasiya Nesterova (Münster) - Grafik, Christin Wilcken (Mühl Rosin) - Grafik, Lucia Schoop (Bargteheide) - Grafik, Tina Flau (Potsdam) - Grafik, Susanne Möhring (Berlin) - Zeichnung, Tanja Zimmermann (Rostock) - Grafik, Miro Zahra (Plüschow) - Malerei, Sibylle Prange (Berlin) - Malerei, Gerlinde Creutzburg (Langendamm) - Grafik, Wanja Tolko (Rostock) - Malerei, Heinz Kasper(Berlin/Seewalchen) - Fotografie, Ute Gallmeister (Anklam) - Malerei, Kerstin Ostwald (Gotland) - Grafik

Ausstellungsprojekt des Künstlerhauses Lukas
und des Neuen Kunsthauses Ahrenshoop
BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Freiligrathstraße 11, 18055 Rostock

15. 05. 2015
bis
Sommer
2017

geöffnet
während der Geschäftszeiten

Neues Kunsthaus Ahrenshoop
english