NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP - LANDSCHAFT


Neues Kunsthaus Ahrenshoop

LANDSCHAFT






























Ausstellung vom 12. Juni bis 4. September 2022
Mittwoch bis Montag 10 bis 18 Uhr geöffnet

 
LANDSCHAFT?

Eine Ausstellung aktueller Videokunst mit Ross Constable (US), J√∂rg Finus (DE), Falk Messerschmidt (DE), Katrńęna Neiburga (LV), Till Nowak (US), Gabriele Worgitzki (DE) und als Gastk√ľnstler Hieronymus Proske (DE)

Eröffnung der Ausstellung
am 11. Juni 2022 um 18 Uh
r

Ausstellungsansichten finden sie hier.

Anl√§sslich des Jubil√§ums von Paul M√ľller-Kaempff pr√§sentiert das Neue Kunsthaus Ahrenshoop die Ausstellung ‚ÄěLandschaft?‚Äú mit Videowerken von sehr unterschiedlichen internationalen K√ľnstlerinnen und K√ľnstlern und zeigt wie individuell heute mit Landschaft und deren Urbanisierung kulturell umgegangen wird. Die Frage nach Landschaftserfahrungen und urbanen Vorstellungen, nach deren Symbolen sowie Handlungsorten wird h√§ufig in den aktuellen Kontext von Umweltschutz und Klimawandel und der Frage: ‚ÄěWie kann es weitergehen?‚Äú gestellt. 

Die Ausstellung f√ľhrt uns k√ľnstlerische Kristallisationen mit unterschiedlichen Positionen der Videokunst vor und zeigt, dass hinter dem Interesse an dem Thema keineswegs lediglich r√ľckw√§rtsgewandte Nostalgie, weder romantisch verkl√§rte Vorstellungen und Sehns√ľchte noch unumst√∂√üliche Definitionen stehen, sondern dass diese eine pr√§zise Metapher f√ľr die √∂kologischen, psychologischen, sozialen, politischen, historischen und digitalen Konflikte unserer Zeit sein kann.

Durch die Wucherungen der St√§dte, durch Industrieansiedlungen, Logistik-, Kommunikations- und Energienetzwerke sowie die Agrar- und Tourismusindustrie hat sich das Aussehen und die r√§umliche und eigentumsrechtliche Umgestaltung von Landschaft in unserem Kulturkreis vollkommen ver√§ndert. St√§dte dominieren die Landschaft im Aussehen und Nutzen. Im inhaltlichen Fokus steht daher die Entwicklung der Urbanisierung des Landschaftlichen sowie die Kapitalisierung und das Verschwinden von landschaftlichen Naturr√§umen mit allen heutigen und zuk√ľnftigen Auswirkungen. Das zeigt sich bis hin in die Kapillaren von Herrschafts- und Kontrollsystemen, denen Landschaft und St√§dte unterliegen.

K√ľnstlerinnen und K√ľnstler in der Ausstellung 
und mit Arbeiten im öffentlichen Raum:
Ross Constable (Neues Kunsthaus Ahrenshoop)
Jörg Finus (Gemeinde Ahrenshoop)
Falk Messerschmidt (Neues Kunsthaus Ahrenshoop)
Katrńęna Neiburga (Neues Kunsthaus Ahrenshoop)
Till Nowak (Neues Kunsthaus Ahrenshoop)
Gabriele Worgitzki (Neues Kunsthaus Ahrenshoop)

Gastk√ľnstler:
Hieronymus Proske
(Garten Neues Kunsthaus Ahrenshoop; 
nur am Eröffnungstag und beim Sommerkino)

Gastkurator:
Prof. Claus Friede, in Kooperation mit Olivia Franke

BEGLEITPROGRAMM W√ĄHREND DER AUSSTELLUNG:

12. Juni, um 15 Uhr
KURATORENF√úHRUNG mit Gastkurator Prof. Claus Friede

25. Juni, um 17 Uhr
VORTRAG
von Prof. Claus Friede ‚ÄěVom Land ‚Äď zur Landschaft ‚Äď zur Nicht-Landschaft‚Äú mit anschlie√üendem Gespr√§ch; Moderation: Olivia Franke

16. Juli, um 17 Uhr
KURATORENF√úHRUNG mit Prof. Claus Friede und K√ľnstler:innengespr√§ch

23. Juli, um 21:30 Uhr
SOMMERKINO im Garten des Neuen Kunsthauses Ahrenshoop

14. August, von 10 bis 16 Uhr
NATUR-MANDALAS Kinderworkshop mit Nana Vossen

20. August, um 17 Uhr
SONDERF√úHRUNG durch die Ausstellung mit Olivia Franke

3. September, um 20 Uhr
PERFORMANCE mit Falk Messerschmidt
Neues Kunsthaus Ahrenshoop