NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP - Schief ist schön


NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Schief ist schön


Susanne Nickel







Jean Delvaux








Susanne Nickel (Detail)








Carola Willbrand









Veronika Schäpers

Ausstellung vom 15. September bis 4. November 2019
geöffnet Mittwoch bis Montag 10 bis 17 Uhr


               
schief ist schön
Susanne Nickel und ihr Kreis

Gastkurator: Martin Buhlig


Wolfgang Buchta
Giulia Cabassi
Jean Delvaux
Henrich Förster
Anna Helm
Clemens Tobias Lange
Susanne Nickel
Frauke Otto
Veronika Schäpers
Carola Willbrand
Silas Schmidt von Wymeringhausen


Eröffnung der Ausstellung
am 14. September 2019 um 17 Uhr

Begrüßung
Gerlinde Creutzburg - Direktorin Künstlerhaus Lukas
Einführung
Martin Buhlig - Gastkurator der Ausstellung


Im Anschluß
JAHRESFEST 
mit Verleihung des Kunstpreises
des Freundeskreises
NEUE KUNST HAT FREUNDE
mit Musik und Buffet


Wir bitten um Anmeldung zum Jahresfest zur Planung eines Buffets
(Eintritt für Musik und Essen 15 €, ermäßgt 10 €, Kinder bis 12 J. frei)
Anmeldung per Telefon: 03 82 20 - 807 26
oder per mail: post@neues-kunsthaus-ahrenshoop.de

Die Ausstellung „Schief ist schön“ widmet sich dem Schaffen und Werk der zu früh verstorbenen Künstlerin Susanne Nickel. In ihren Künstlerbüchern arbeitete Susanne Nickel vornehmlich mit den Techniken Collage, Gummi- , Stempel- und Siebdruck, Schablonenschrift, Zeichnung und Übermalung. Die Verwandlungen, die die bisher unverbundenen Elemente dabei erfahren, schaffen eine surreale Bilderwelt, werden zu Landschaften, erzählen Geschichten, vibrieren, mal laut, mal zart, mal reduziert. Fast immer liegt diesem Schaffen eine künstlerische Auseinandersetzung mit einem literarischen Text zugrunde, dem sie in ihren Büchern Räume schafft, die nicht in erster Linie illustrativ, sondern vielmehr assoziativ wirken. 

Neben Werken aus ihrem Oevre werden Arbeiten von Künstler*innen aus ihrem Umfeld gezeigt. Diese Buchkünstler*Innen standen und stehen eng mit ihrem Leben und Schaffen in Verbindung. In der Gegenüberstellung oder vielmehr Zusammenschau der ausgestellten Werke wird die Vielfalt der künstlerischen Schaffensansätze und Arbeitsweisen im Feld der Buchkunst sichtbar. Es tauchen trotz der Unterschiede zarte Verbindungen oder Verwandschaften auf. 

Martin Buhlig erhielt zur Ausrichtung der Ausstellung „Schief ist schön, Susanne Nickel und ihr Kreis“ ein Kuratorenstipendium im Künstlerhaus Lukas.1981 in Meissen geboren, lebt und arbeitet er in Leipzig. Er absolvierte eine Ausbildung als Buchbinder im Handwerk und arbeitete im Bereich der Buch- und Papierrestaurierung an der Deutschen Nationalbibliothek Leipzig und der Bibliothèque national, Paris. Nach dem Studium der Bildenden Kunst an der Burg Giebichenstein, Kunsthochschule Halle widmet er sich seit 2012 zunehmend dem Bereich der Ausstellungskonzeption und -realisierung. So kuratierte er Ausstellungen in Kooperation mit der Burg Giebichenstein Halle, der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt oder in eigenen Formaten im ländlichen Raum.

PROGRAMM während der Öffnungszeiten:
Thematische führungen des Gastkurators (mit Kaffee und Kuchen)
16.9.2019 um 16 Uhr
Kuratorenführung und Workshop mit G. Cabassi
18.9.2019 um 16 Uhr
Künstlergespräch mit Carola Willbrand
20.9.2019 um 16 Uhr
Kuratorenführung
3.10.2019 um 15 Uhr
KUNST HEUTE - 
zeitgenössische Kunst erleben in MV - Kuratorenführung
Darüber hinaus ist ist der Gastkurator am 23.9., 26.9. und 29.9. von 11 bis 13 und 15 bis 17 Uhr in der Ausstellung anwesend und gibt den Besucher*Innen gern Auskünfte zum Projekt.
Neues Kunsthaus Ahrenshoop
english