NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP - Partikel


NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Partikel





    

 Julia Leschik






 Guðrún Gunnarsdóttir







 Claire Laude

Ausstellung vom 5. März bis 1. Mai 2017
täglich geöffnet von 10 bis 17 Uhr, außer dienstags


               
Das rätselhafte Verschwinden
des Malers Alfred Partikel


Seit Jahrzehnten wird über das Verschwinden von Alfred Partikel (*1888) gerätselt und spekuliert. Ende 1945 kam er vom Pilzesuchen aus dem Ahrenshooper Holz nicht mehr zurück. Sein Leichnam wurde nie gefunden. Wir fragten Künstler*innen aus Mecklenburg-Vorpommern und ehemalige Stipendiat*innen des Künstlerhauses Lukas nach der heutigen Bedeutung dieser mythosbehafteten Geschichte. 43 Künstler*innen laden Sie ein, sich mit Wort und Bild diesem Thema aus heutiger Sicht zu nähern.

Caroline Bayer, Gert Bendel, Ewa Berg, Günter Blendinger, Jan Decker, Matthias Dettmann, Udo Dettmann, Elli Graetz, Cornelia Groß, Guðrún Gunnarsdóttir, Klaus Hack, Eberhard Hartwig, Olli Heikkonen, TO Helbig, Heike Jeschonnek, Thomas Judisch, Peter Kaiser, Claudia Kapellusch, Jeanett Kipka, Thomas Kleinschmidt, Hagen Klennert, Gitte Klisa, Synke Köhler, Stephanie Krumbholz, Claire Laude, Julia Leschik, Dörte Meyer, Claudius Nießen, Frauke Otto, Justine Otto, Maria Raeuber, Fabian Reimann, Clara S. Rueprich, Christiane Gerda Schmidt, Andy Scholz, Bernhard Schrock, Uta Siebert, Petra Steeger, Christiane Stegat, Anne Steinhagen, Armin Strohmeyr, Neil Taylor, Saskia Wenzel

Ein gemeinsames Projekt des Neuen Kunsthauses
und des Künstlerhauses Lukas in Ahrenshoop.

Eröffnung der Ausstellung
am 4. März 2017 um 17 Uhr

einführende Worte von
Johanna K. Herrmann – Gastkuratorin
und anschließende Lesung mit Jan Decker

Lesung
mit Synke Köhler und Olli Heikkonen
anlässlich der Festwoche
125 Jahre Künstlerkolonie Ahrenshoop
am 25. März 2017 um 16 Uhr
Neues Kunsthaus Ahrenshoop
english