NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP - Von der LINIE in der SKULPTUR


NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

Von der LINIE in der SKULPTUR


Von der LINIE in der SKULPTUR

23.05. – 19.07.2010
täglich geöffnet von 10 –18 Uhr

Wie in der ersten Ausstellung "TAPETENWECHSEL - altes Kurhaus Ahrenshoop" haben wir auch für dieses Projekt ehemalige StipendiatInnen des Künstlerhauses Lukas eingeladen, eine Arbeit entstehen zu lassen oder eine in diesen Kontext passende bereits vorhandende vorzuschlagen. Aus den zahlreichen Bewerbungen wurden 24 StipendiatInnen ausgewählt,  die mit ihren Skulpturen, Objekten und Installationen aktuelle Positionen zum Thema aufzeigen. Das verbindende Element der Ausstellung wird die Linie sein.



Gezeigt werden Arbeiten von: 
Ina Abuschenko, Ruth Baumann, Matthias Beckmann, Joachim Böttcher, Erika Breuer, Sabine Fassl, Carl Martin Hansen, Frank Herrmann, Kirsten Jäschke, Jeanett Kipka, Anja Knecht, Bodo Korsig, Kirsten Krüger, Jeong-Eun Lee, Helge Leiberg, Achim Niemann, Patricia Pisani, Susanne Ruoff, Hans Schanderl, Marina Schreiber, Lothar Seruset, Thomas Sterna, Sabine Straub, Ruzica Zajec



Eröffnung der Ausstellung am 22. Mai 2010 um 17 Uhr
Begrüßung: Nina Schultze - Leiterin Neues Kunsthaus
Einführende Worte: Halina Rasinski

Anschließend laden wir ein
zum Konzert der Neuen Musik mit Performance

"Wax and Wane" mit Sabine Vogel und Shannon Cooney 
Marina Schreiber




Joachim Böttcher




Anja Knecht


Neues Kunsthaus Ahrenshoop
english