NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP - POSITIONEN - GEMALT


NEUES KUNSTHAUS AHRENSHOOP

POSITIONEN - GEMALT



POSITIONEN - GEMALT

22.02.2009 - 20.04.2009
täglich von 10 - 17 Uhr

 38 ehemalige Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Lukas stellen aktuelle Positionen der Malerei vor und setzen so neue Akzente in der Tradition der Malerkolonie Ahrenshoop.

Gezeigt werden Arbeiten von:
Bertold Bartsch, Ulli Blomeier-Zillich, Johanna Creutzburg, Hilke Dettmers, Carola Dinges, Dieter Gilfert, Heino Hellwig, Madeleine Heublein, Ulrike Hogrebe, Susanne Jung, Annelen Käferstein, Hagen Klennert, Marianne Kardel Knutz, Eckhard Koenig, Sabine Laidig, Maja Linke, Britta Matthies, Alexandra Medilanski, Rebecca Michaelis, Jana Morgenstern, Eva Niemann, Detlef Olschewski, Sibylle Prange, Peter Rensch, Denise Richardt, Dagmar Roos, Torsten Ruehle, Lucia Schoop, Petra Schramm, Kerstin Seltmann, Gabriele Stirl, Maren Theel, Konstantin Voit, Uta Weber, Peter Werzlau, Angelique van Wesemael, Georgia Wilhelm, Tanja Zimmermann.

Eröffnung der Ausstellung am 21. Februar 2009 um 17 Uhr
Einführende Worte: Gerlinde Creutzburg - Leiterin des Künstlerhauses Lukas

Anschließend um 18 Uhr laden wir ein zum Konzert der Neuen Musik
mit dem Duo neu²
Laure Mourot (Flöte) und Susanne Stock (Akkordeon)
spielen Werke von Benjamin Schweitzer, Helmut Oehring, Daniel Göritz,
Erkki Jokinen, Toru Takemitsu und Eric Tanguy.

In seiner Reihe Neue Musik stellt das Neue Kunsthaus anlässlich der Ausstellung POSITIONEN - GEMALT besonders Werke der Stipendiatinnen und Stipendiaten des Künstlerhauses Lukas im Bereich Komposition vor. Helmut Oehring war 2007 Ehrengast des Künstlerhauses. Benjamin Schweitzer erhielt 2008 eines der begehrten Stipendien. Benjamin Schweitzer wird zum Konzert anwesend sein und in seine Kompositionsarbeit einführen.

Das Neue Kunsthaus ist seit vielen Jahren der wichtigste Partner des Künstlerhauses Lukas. Mit Beginn des Jahres 2009 widmet sich das nun in fünf Ausstellungen jährlich ganz der Präsentation von Werken der Künstlerinnen und Künstler aus dem internationalen Stipendienprogramm des Künstlerhauses Lukas. Dazu gehören die Fortsetzung bisheriger Kooperation zur Beziehung der Künste untereinander, die Förderung besonders junger Stipendiatinnen und Stipendiaten, die Präsentation von Arbeiten aus Projektstipendien und Workshops sowie aktuelle Themenausstellungen. Vielen Stipendiatinnen und Stipendiaten seit 1994 – seit der Eröffnung des Hauses Lukas als Stipendienförderstätte – wird damit erneut die Einbindung in das experimentelle Ausstellungsgeschehen ermöglicht. POSITIONEN - GEMALT verdeutlicht einmal mehr, dass nicht nur in Ahrenshoop die Malerei ihren festen Platz im aktuellen Kunstgeschehen hat.

Die Einladung zur Ausstellung:
EINLADUNG

Das Plakat zur Ausstellung:
PLAKAT
Madelaine Heublein




Alexandra Medilanski




Maren Theel






Neues Kunsthaus Ahrenshoop
english